Wohn- und Geschäftshäuser

Gebäude mit mehreren Nutzungen bedingen eine Abstimmung aller Anforderungen und der vielseitigen Komfortbedürfnisse. Erhöhte Anforderungen stehen insbesondere beim verdichteten Bauen und bei Eigentumswohnungen im Vordergrund.

Geschäftshaus Hilti / Huber (Vaduz)

Bauherrschaft: MHT AG, Schaan / Norman Huber, Vaduz
Architektur: Morger Partner Architekten AG, Basel
Bausumme: ca. 25 Mio. CHF
Bauzeit: 2010 – 2015
Fotos: V. Jeck, B. Bühler

Mitten in Vaduz, neben dem Kunstmuseum, hat die Hilti Art Foundation zusammen mit Huber Uhren Schmuck seinen Platz gefunden. Die Nähe der beiden Objekte verhilft zur Synergienutzung.
Die Fassade des Gebäudes aus weissen gebrochenen Materialien wie Marmor, Flusskies und Zement ergibt einen guten Kontraste zur sehr dunklen Fassade des Kunstmuseums. Die Gebäudehülle wurde komplett mit Innenwärmedämmsystemen realisiert.

Projektblatt (PDF)