Maloja , 2014

Hotel Longhin

MFH longhin maloja _017
Bauherrschaft: Baugesellschaft Longhin
Architektur: Mierta und Kurt Lazzarini Architekten, Samedan
Bausumme: 16 Mio. CHF
Foto(s): Ralph Feiner, Malans
Leistung: Akustik Energie

Wo das Engadin und das Bergell zusammenkommen, ist das neue Hotel Longhin entstanden. Neben einem Hotel- und Restaurantbetrieb verfügt das auf die felsige Bergkulisse abgestimmte Waschbeton-Gebäude über Ferienwohnungen, Eigentumswohnungen und einen kleinen Wellnessbereich. Die Verwendung von Lärchenholz lässt das Hotel Longhin warm und gemütlich erscheinen.

MFH longhin maloja _018

RB1