Chur , 2015

Kindergarten + Wohnungen

Bauwerk_Calanda_5061_k
Bauherrschaft: Stadt Chur
Architektur: Pfleger + Stöckli Architektur GmbH, Chur
Foto(s): Pfleger + Stöckli Architektur GmbH, Chur
Leistung: Energie Bauphysik Akustik

Mit diesem Umbau an der Calandastrasse 50 wurde die schweizweit erste Nullenergiesanierung einer städtischen Liegenschaft realisiert. Für das über 100 Jahre alte Gebäude wurde mit dem Nachbar-MFH ein Wärmeverbundkonzept erarbeitet. In der Jahresbilanz deckt die Solar- und PV-Anlage den Energiebedarf. Die gewonnene Energie versorgt zudem auch das Nachbargebäude. Im Gegenzug findet in kalten Wintermonaten ein Ausgleich über die Pelletheizung dieses Gebäudes statt. Die Eigenenergieversorgung liegt durch den Zusammenschluss mit dem Nachbarn bei 95%. Das Gebäude hat das Schweizer Solarpreis-Diplom 2016 erhalten. Der Umbau hat einen Doppelkindergarten und zwei Dachwohnungen mit grossen Lukarnen geschaffen.

Bauwerk_Calanda_079_k

Bauwerk_Calanda_105_k (1)